Laïka – le chien de l'espace

14.11–​16.11.19
Equilibre, Fribourg

Kinderoper von Russell Hepplewhite

Musikalische Leitung:
Stephanie Gurga
Inszenierung:
Anne Schwaller

14.11–​16.11.19
Equilibre, Fribourg

Kinderoper von Russell Hepplewhite

Die NOF-Saison startet mit einer Oper für das junge Publikum, nämlich mit Laika, dem Weltraumhund. Diese 2013 von Russell Hepplewhite (Komposition) und Tim Zealand (Libretto) komponierte Oper wird zum ersten Mal in der Schweiz aufgeführt. Die Oper erzählt die Geschichte vom ersten Lebewesen, das ins Weltall geschickt wurde. Laika, der Hund, der zuerst im Gorki-Park in Moskau gefunden und dann ins Weltall befördert wurde, wird zu einer Ikone der ZeitgeschichteUrsprünglich war die Oper dazu bestimmt, in den Schulklassen des Vereinigten Königreiches aufgeführt zu werden. Ihr Erfolg war so enorm, dass die großen Opernhäuser Europas sich regelrecht um sie rissen. Eine Oper, die extra für Kinder komponiert wurde, ist selten. Die Oper Laika zeichnet in einzigartiger Weise ihr interaktives, didaktisches und wunderbares Universum aus.


Koproduction: NOF – Nouvel Opéra Fribourg – Neue Oper Freiburg und Equilibre-Nuithonie.

Musikalische Leitung

Stephanie Gurga

Inszenierung

Anne Schwaller

Bühnenbild

Valère Girardin

Kostüme

Cécile Revaz

Video

Les frères Guillaume

Lichtgestaltung

Eloi Gianini

Yelana

Laurène Paterno

Valentina

Cassandre Stornetta

Mikhail

Alfred Bironien

Korolev

Vincent Casagrande

Marionettenspieler

Yves Adam

Kalendarium

Equilibre, Fribourg

16.11.19

17h00

Karten