Ivresses

01.03.20
Fri-Son, Fribourg
08.03.20
Ebullition, Bulle

Lieder von Debussy, Bonis, Holmès oder Aperghis

Liederabend von Lisa Tatin
Klavier: Eric Cerantola

01.03.20
Fri-Son, Fribourg
08.03.20
Ebullition, Bulle

Lieder von Debussy, Bonis, Holmès oder Aperghis

Mit seinem berühmten Gedicht Le Bateau ivre (Das trunkene Schiff) von 1871 segelt Arthur Rimbaud seiner Zeit weit voraus in die Moderne. Schreibend steuert er in den ganz grossen Schaffens- und Lebensrausch hinein. Er übt die bewußte Entfesselung aller Sinne, um zum Unbekannten vorzustoßen. Im Liederabend wird dies von der Künstlerin Lisa Tatin, die neue Verbindungen zwischen lyrischer Stimme und Bewegung herstellt, einzigartig zum Ausdruck gebracht. « Ivresses » setzt zeitgenössische Werke in Schwingung und rückt weibliche Komponisten ins Rampenlicht. In Zusammenarbeit mit Fri-Son und Ebullition schlagen Lisa Tatin und Eric Cerantola ein beherztes Programm vor: Claude Debussy, Mel Bonis, Augusta Holmes und Georges Aperghis. Ivresses  ist auch eine Hommage an die Freiburger Komponistin Caroline Charrière.

Kalendarium

Fri-Son, Fribourg

01.03.20

20h00

Ebullition, Bulle

08.03.20

20h00