BOHEMIEN.NE.S.X

20.06–​21.06.22
Stadt Freiburg

In situ Projekt

Musikalische Leitung:
Anthony Di Giantomasso
Inszenierung:
Renaud Berger

20.06–​21.06.22
Stadt Freiburg

In situ Projekt

Die Massnahmen gegen die Pandemie sorgen auch in der Kulturbranche seit März 2020 für turbulente Zeiten. Gegenwart und Zukunft der Kunstschaffenden hängen alles andere als in Silberstreifen. Vieles ist ungewiss: Welche Form ihrer Arbeit ist für wie lange möglich? Und wie wichtig ist diese Arbeit überhaupt? Das Stück BOHEMIEN.NE.S.X hinterfragt den Status Kunstschaffender im 21. Jahrhundert und erforscht Themen wie Prekariat, Unsicherheit und Solidarität.


BOHEMIEN.NE.S.X ist eine Kreation in situ und greift Arien aus La Bohème (Puccini, 1896) und Rent (Larson, 1996) auf. Ein lyrischer Spaziergang durch das Herz der Stadt Freiburg, in fünf Szene an fünf ungewöhnlichen Orten.

Musikalische Leitung

Anthony Di Giantomasso

Künstlerische Leitung & Inszenierung

Renaud Berger

Sänger*innen des Atelier lyrique der HEMU Fribourg et Vaud

Musiker*innen der HEMU Fribourg et Vaud

Kalendarium

PIPI

29.06.21

00h00